EVA LUX

spacer.png

Ich bin Mitglied des Landtags von Nordrhein-Westfalen für den Wahlkreis 20 - Leverkusen. Ich bin gerne Politikerin, weil mir das Wohl der Menschen und unserer Stadt am Herzen liegen. Hier auf meiner Internetseite erfahren Sie mehr über mich und meine Arbeit aber auch einiges über mich als Privatperson. Politik für Menschen zu machen bedeutet auch in ständigem Dialog zu stehen. Ich freue mich daher sehr auf Ihre Nachricht - ob per Mail, per Facebook, Telefon oder Post!

Meine politischen Schwerpunkte

spacer.png

Landtag

Im Landtag werden in den Plenarsitzungen, der Vollversammlung, Anträge beraten und Gesetze beschlossen. Die Detailarbeit findet aber in den Fachausschüssen statt und ich bin in folgenden Ausschüssen Mitglied.

Gleichstellung und Frauen

Der Ausschuss für Gleich­stel­lung und Frau­en versteht sich als Quer­schnitts­aus­schuss. Hier wer­den Ver­bes­serungs­vor­schläge erarbeitet so­wie Ent­schei­dungen des Land­tags im Hinblick auf Geschlechter­ge­rechtigkeit und frauen­politische Be­lange vor­be­rei­tet.

Integration

Der In­tegrations­aus­schuss ist zu­stän­dig für Ge­setzes­ent­würfe, An­trä­ge und al­lem, was Ein­wan­de­rin­nen und Ein­wanderer be­trifft und Aus­wir­kun­gen auf ihr Le­ben hier in NRW hat. Auch die Be­ra­tung von An­trä­gen zur In­tegra­tion von Flücht­lingen ist Auf­ga­be die­ses Aus­schusses.

Petitionen

Der Petitions­ausschuss des Land­tags hilft bei Ärger mit Be­hör­den weiter. Bür­ge­rinnen und Bürger kön­nen sich mit einer Be­schwer­de an das Gre­mium wenden. Ent­schei­dungen kön­nen durch eine so­ge­nannte Pe­tition im Petitions­aus­schuss des Land­tags über­prüft werden.

Budgetrecht und Finanzcontrolling

Dieser Unteraus­schuss ist ein Teil des Haus­halts- und Fi­nanz­aus­schuss­es. Er be­schäf­tigt sich mit der Neu­aus­rich­tung der Ver­wal­tungs­steuer­ung und Themen zur Haus­halts­konso­li­die­rung und der Mo­der­ni­sierung des Haushalts- und Rech­nungs­wesens.

Leverkusen

In Leverkusen haben Sie mich in den Stadtrat gewählt und ich bin Mitglied in verschiedenen Gremien der Stadt.

Bürgermeisterin

In Leverkusen gibt es neben dem Ober­bür­germeister, der haupt­amt­lich als Ober­haupt der Stadt arbeitet, noch drei Bür­ger­meis­ter. Die­se eh­ren­amt­lichen Bür­ger­meister ver­treten den Ober­bür­ger­meister bei Ter­minen und wechseln sich bei der Lei­tung der Rats­sitzung ab.

Soziales

Im Ausschuss für Soziales, Gesundheit und Senioren der Stadt Leverkusen geht es um Themen wie die Altenhilfe, Gesundheitsvorsorge und das Miteinander in unserer Stadt. Unter "Soziales" fällt auch das Zusammenleben von Menschen mit und ohne Behinderung.

Wohnen

Die Wohnungsgesellschaft Leverkusen, kurz WGL, gehört der Stadt Leverkusen und baut, bewirtschaftet und verwaltet Gebäude. Als WGL-Aufsichtsratsmitglied arbeite ich mit daran, dass es in Leverkusen noch mehr Wohnungen gibt, deren Mieten man auch bezahlen kann.

AKTUELLES

Neuigkeiten aus dem Landtag und aus Leverkusen

spacer.png
Seriöse Links zum Corona-Virus
27Mär

Seriöse Links zum Corona-Virus

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, das Corona-Virus bzw. Covid19 stellt uns alle, jeden Einzelnen, unsere Familien und die gesamte Gesellschaft vor große Herausforderungen. Rettungskräfte, medizinisches Personal, Feuerwehr und Polizei, ErzieherInnen, die Kommunen und viele andere Mensch...

Alles nur geklaut: Wie das Land auf Kosten der Kommunen spart
28Jan

Alles nur geklaut: Wie das Land...

Das Land NRW freut sich derzeit über einen saftigen Haushaltsüberschuss von 1,2 Milliarden Euro. Ich möchte mich mitfreuen, kann es aber nicht. Denn ganze 300 Millionen Euro, also ein gutes Viertel des Überschusses, sind durch Einsparungen auf Kosten der Kommunen entstanden. Gäbe es eine...

Keine Talentschule für Leverkusen
20Dez

Keine Talentschule für Leverkusen

Vergangene Woche hat das Land bekannt gegeben, welche weiteren 25 Schulen als „Talentschulen“ gefördert werden. Leider ist wieder keine Leverkusener Schule darunter. Und das, obwohl wir schon im Sommer im Stadtrat auf unseren Vorschlag hin einstimmig beschlossen haben, die Stadt möge die...

Integrationspauschale für Kommunen kommt zu spät
31Okt

Integrationspauschale für Kommunen kommt zu spät

Integrationsminister Joachim Stamp lässt freudig verkünden, dass jetzt, praktisch in der Vorweihnachtszeit, die Kommunen vom Land 432 Mio. Euro für die Integration bekommen. Welch eine Freude. Schade nur, dass die Kommunen darauf 10 Monate warten mussten. Ich schenke Ihnen Ihr Geld Stell...

GALERIE

Ich freue mich immer, wenn Gruppen aus Leverkusen mich im Landtag besuchen. Traditionell wird dann auch immer ein Foto auf der Treppe zum Plenarsaal gemacht.